Aprilgedanken 2020

„Die Natur hält etwas vom Einfachen. 
Ein Mehr ist vergebens, wenn ein Weniger genügt.“
 – Isaac Newton


Verständnis ist die Projektion eigener Erfahrungen auf das Leben anderer.
– Daniel Zehle


Dann und wann begegnen wir der Realität und sind überhaupt nicht auf sie vorbereitet.

– John Le Carée-


...und wer nicht Teil der Lösung ist- 
ist evtl. Teil des Problems. 


„Die einzige Person mit der du konkurrieren darfst, 
ist jene die du im Spiegel siehst!“

 – unbekannt


Ich denke es ist wichtig zu verstehen, 
dass man etwas vermissen kann, 
ohne es zurück zu wollen.


kein Virus der Welt kann positives Denken töten-
und keine Medizin der Welt kann negatives Denken heilen.



Es ist gut möglich, dass sich die meisten Dinge weitaus besser entwickeln werden, 
als du es dir jetzt gerade vorstellen kannst.



Ein Glas ist weder halb voll, 
noch ist es halb leer, - 
...
ein Glas ist nachfüllbar.



Glück mag hartnäckige Menschen!



Wer die Gegenwart genießt 
hat in Zukunft 
eine schöne Vergangenheit

Kommentare